WATCH OUT – das clevere Desinfektionsarmband

Werbung / Anzeige

Heute möchte ich Euch WATCH OUTWATCH OUT – ein tragbares Desinfektionsarmbarnd – vorstellen.

IST ES NICHT KOMISCH, WIE OFT MAN IN
ALLTAGSSITUATIONEN EIN UNSICHERES GEFÜHL HAT? GANZ EGAL WO DIR NACH SAUBERKEIT UND SICHERHEIT ZU MUTE IST! Adieu Viren & Bakterien!!!

Hier habe ich meine “Desinfektions-Dusche” quasi stets in Form eines coolen Armbandes griffbereit. Im Sprüh-Tank der WATCH OUT! steckt die clevere und zuverlässige Lösung der aktuellen Desinfektionsprobleme und zwar ganz unkompliziert und immer dann, wenn sie gebraucht wird. Mit einem Sprühstrahl füllst Du die Hand-Innenfläche mit der eigens für WATCH OUT! entwickelten, sehr hautfreundlichen Desinfektions-Lösung, verteilst die Schutzflüssigkeit. Adieu Viren und Bakterien. Stylisch, sauber und mitgedacht.

In der WATCH OUT! Lieferbox findet man ein schickes Hygienearmband aus hochwertigem, leichtem Silikon inklusive Sprüh-Tank, einen Ersatz-Tank und eine Flasche mit Desinfektions-Lösung (100ml). Das Armband ist in 9 Farben lieferbar.

Fazit

Die Bedienung ist auch ganz einfach. Den Tank mit der Desinfektions-Lösung befüllen, zudrehen und Tank einsetzen im Silkionarmband. Anzuiehen und fertig.

       

Die WATCH OUT wird an der Hand w ie eine Uhr getragen- Ein kleiner Sprühtank mit Desinfektionsschutz und Zerstäuber sorgt so an jedem Ort und zu jeder Zeit für eine unkomplizierte und direkte Reinigung der Hände. Ein zeitloses und ansprechendes Accessoire in verschiedenen Farben und Designs verbindet Inhalt und Form zu einem absoluten Hingucker. Sobald ich aus dem Haus gehe, ziehe ich die WATCH OUT an. So bin ich sicher, dass ich mir jederzeit und zu jedem Zeitpunkt die Hände desinfizieren kann.

Hier spreche ich eine absolute Empfehlung aus.. Chic und praktisch dazu. Schaut Euch gerne mal im Store von WATCH OUT  um. Dort findet Ihr die schicken WATCH OUT zum Preis von derzeit 19,99 €.

Das Testprodukt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

 

Comments are closed.