Mund- und Zahnpflegeprodukte von atemfrisch

Werbung / Anzeige

Heute möchte ich Euch die Marke atemfrisch vorstellen. Das Tetrobreath Team GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit 2002 gezielt Produkte gegen Mundgeruch mit hdO2 = hochdosiertem Sauerstoff. Neben dem Primärziel – den Mundgeruch zu beseitigen – gilt es dabei darauf zu achten, dass trotzdem die Mundflora und somit die natürlichen Verdauungswege unseres Körpers erhalten bleiben. Ihre Produkte wirken durch hochdosierten Sauerstoff, der die bei der Vorverdauung entstehenden Sulfide (Schwefelverbindungen) in nicht riechendes Sulfat umwandelt, dadurch den Mundgeruch bekämpft und im Mundraum natürlich für ein ausgewogenes Klima und frischen Atem sorgt.

Erhalten habe ich

  • Atemfrisch Mundspülung
  • Atemfrisch Zahnpasta
  • Atemfrisch Mundspray

Ich stelle Euch zuerst das atemfrisch Mundspray vor. Das ist perfekt für unterwegs. Die praktische 50 ml Flasche hat in jeder Hand-, Sport- oder Sakkotasche Platz. atemfrisch® bekämpft Mundgeruch. Das Mundspray wirkt natürlich mit hochdosiertem Sauerstoff. Dabei bleibt die Mundflora geschont (keine Anwendungspause nötig). Der milde Pfefferminzgeschmack sorgt für noch mehr frischen Atem. Die Geschmackssinne werden nicht durch starken Eigengeschmack überdeckt.

atemfrisch® Mundspray enthält

  • keinen Zucker
  • keine künstlichen Farbstoffe
  • kein Saccharin
  • keinen Alkohol

Ich bin ganz begeistert von diesem Mundspray. Der Geschmack ist super – ich würde sagen, nicht zu stark. Es gibt ja Mundsprays, die richtig scharfen Pfefferminzgeschmack enthalten. Hier bei atemfrisch ist dieser sehr mild, was mir sehr gut gefällt. Einfach 2-3 mal in den Mund sprühen und schon fühlt man sich frisch. Das Produkt ist übrigens auch für  Diabetiker geeignet. Frei von künstlichen Farbstoffen. Das Produkt wurde ohne Tierversuche entwickelt. Ich kann es nur empfehlen.

Weiter geht es mit der atemfrisch Zahnpasta. Diese wird auch entwickelt und produziert in Deutschland ohne Einsatz von Tierversuchen. Auch absolut nachhaltig die Tube, denn diese ist zu 50% abbaubar. Sie besteht zu 50% aus Kreide. 50% weniger Plastikmüll.

Die atemfrisch® Zahnpasta erfrischt den Mund regelrecht und enthält alles, was man von einer Zahnpasta erwartet. Der enthaltene hochdosierte Sauerstoff (hdO2) hält die anaeroben Bakterien, die den schlechten Atem verursachen, in Schach. Aloe Vera beeinflusst Zahnfleischerkrankungen positiv und Xylitol regt den Speichelfluss an und hilft Karies und Parodontose zu vermeiden. Man ist rundherum geschützt mit der Zahnpasta.

Hier noch einmal die Vorteile:

  • hilft direkt gegen Mundgeruch
  • ohne Alkohol, ohne künstliche Farbstoffe und ohne Zucker
  • optimale Ergänzung zur atemfrisch Mundspülung
  • für Diabetiker geeignet

Wie schon vorher erwähnt, die optimale Ergänzung zur Zahnpasta ist die atemfrisch Mundspülung, welche den Mundgeruch bekämpft. Die Mundspülung hat einen milden Pfefferminzgeschmack. Das Produkt enthält keinen Zucker, keine künstlichen Farbstoffe, kein Saccharin und keinen Alkohol. Je nach Stärke des Mundgeruchs 1-3 x täglich anwenden, wobei hier die Menge einer Verschlusskappe ausreichend ist. Super auch, dass die Mundspülung für die Munddusche geeignet ist.

Alle hier vorgestellten Produkte kann ich nur empfehlen, denn sie sind von Qualität einfach nur hervorragend. Schaut gerne einmal im Shop von atemfrisch vorbei.

Die Testprodukte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.