Kokolade und No Carb Sugar von Vollzucker

Werbung / Anzeige

Kokolade Trinkschokolade mit Kokosblütenzucker – alternativ genießen

Heute stelle ich Euch die Kokolade-Trinkschokolade mit Kokosblütenzucker von Vollzucker vor.

„Vollzucker ist ein aufstrebendes, junges Unternehmen, das sich auf den Vertrieb und die Verbreitung von Vollrohrzucker spezialisiert hat. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Nachteile von weißem Zucker aufzuzeigen, um all jenen, die auf eine bewusste und gesunde Ernährung Wert legen, eine sinnvolle Alternative anbieten zu können. Dabei ist Vollzucker stets bemüht, die beste Qualität anzubieten – und das obendrein zu einem Preis, der es jedem erlauben sollte, von diesen Alternativen profitieren zu können. 

Seit 2017 hat Vollzucker auch einen Onlineshop, in welchem man tolle Produkte finden kann, die auf der Grundlage von Vollrohrzucker produziert werden.“ 

Bereits seit mehr als 1000 Jahren wird Kakao als Genussmittel verwendet, ist aber auch als Wunderwerk der Natur bekannt, da es zu mind. 30 % aus Mineralien und hochwertigen Salzen besteht. Nachdem die Spanier das Aztekenreich im 15. Jahrhundert erobert hatten, brachten sie auf Ihrer Reise den Kakao nach Europa.
Erstmals wurde Kakao als Getränk in Adelkreisen konsumiert, damals noch ohne den Zusatz von Zucker. Seine hohe Bekömmlichkeit und die vielen Heilaussagen machten Kakao zu einem beliebten Gesundheitsgetränk.

Seinen Durchbruch erlebte der Kakao, nachdem er zufällig mit Rohrzucker getrunken wurde. Als “Geschmacksverstärker” fanden die Europäer schnell Gefallen an diesem Getränk.

Doch nun zu den von mir getesteten Produkten

Kokolade – Trinkschokolade

Herkunft & Qualität 

Die Kokolade wird in Deutschland hergestellt. Den hochwertigen Bio Kakao bezieht Vollzucker von den Philippinen, der Bio Kokosblütenzucker aus Indonesien.

   

Die Kokolade ist eine hauseigene Marke und ist in dieser Qualität nur von Vollzucker erhältlich.

Man kann die Kokolade als Heiß- oder Kaltgetränk genießen, als Zusatz im Müsli o.ä. aber auch zum Backen und Verfeinern von Speisen. Ich habe die Kokolade als Kaltgetränk genossen und werde dies auch weiterhin so tun, weil diese so unheimlich lecker ist. Sie hat weniger Zuckeranteil und ist mit dem Kokosblütenzucker gesüßt und löst sich sehr gut in Milch auf. Der Kakaogeschmack ist herrlich und die Trinkschokolade schön cremig. Meine Kinder lieben diese Trinkschokolade jetzt schon. Ein absolutes Nachkaufprodukt. 

NØ Carb Sugar
Das Bessere Süß

NØ Carb Sugar ist ein kalorienfreies Süßungsmittel, das Zucker in Geschmack und Konsistenz sehr ähnlich ist.

NØ Carb Sugar süßt fast so stark wie gewöhnlicher Haushaltszucker und kann ihn in Rezepten einfach ersetzen. Dank guter Löslichkeit eignet sich NØ Carb Sugar besonders zum Süßen von Getränken, Süßspeisen und Desserts.

NØ Carb Sugar ist das ideale Süßungsmittel im Rahmen einer Low Carb-Ernährung.

Geeignet ist das Süßungsmittel für Diabetiker und im Rahmen einer Ernährungsumstellung zur Gewichtsreduktion. NØ Carb Sugar süßt auf Grundlage von Erythrit, das in der EU ohne Mengenbeschränkungen als Lebensmittel zugelassen ist.

Ich bin ein absoluter Fan von No Carb Sugar und kannte diesen auch vorher schon. No Carb Sugar hat circa eine Süßkraft von 80% im Vergleich zu herkömmlichen Zucker.

     

Ich benutze das Produkt besonders zum Süßen von Speisen und Getränken oder auch zur Zubereitung von Quark und sonstigen Süßspeisen. Ein wunderbarer Ersatz für Zucker. Ich möchte dieses Produkt auf alle Fälle nicht mehr missen. Auch ein absolutes Nachkaufprodukt. Vor allen Dingen zahnfreundlich, vegan, Blutzuckerfreundlich und keine Kalorien.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Vollzucker für diesen tollen Test, der mir viel Freude bereitet hat.

Die Testprodukte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

 

2 comments to Kokolade und No Carb Sugar von Vollzucker

  • Hallo Inge!

    Ich finde beide Produkte sehr interessant und würde sie ebenfalls gerne mal probieren.
    Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit trinke ich abends gerne mal eine heisse Tasse Schoki!
    Das Süßungsmittel wäre für meinen Dad geeignet, da er Diabetiker Typ 2 ist.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    • Hallo liebe Natascha,

      ich kann wirklich beide Produkte nur empfehlen. Absolut toll.

      Herzliche Grüße
      Inge