#GTCRangezoomt mit Gehwol am 02.07.2022 – Thema Wirkstoffe

Werbung / Anzeige 

Ich hatte mich sehr gefreut auf das #GTCRangezoomt mit dem Gehwol Testerclub, denn diesmal drehte sich alles rund um Wirkstoffe. Konnte dann leider nicht teilnehmen, weil ich zum Arzt musste. Für Ihre Produkte verwendet Gehwol vom Moorpflanzenextrakt bis hin zu Urea die unterschiedlichsten Wirkstoffe. Alle haben besondere Eigenschaftem. Indem verschiedene Wirkstoffe kombiniert und aufeinander abgestimmt werden, wird eine Vielzahl von Pflegezielen erreicht – egal ob zur Problembehebung oder Prävention.

Nun zum Paket von Gehwol mit folgendem Inhalt

  • GEHWOL Fusskraft Hydrolipid-Lotion
  • GEHWOL Fusskraft Soft Feet Peeling
  • GEHWOL Fusskraft Mint Kühlender Fußbalsam
  • GEHWOL Fusskraft Soft Feet Lotion
  • GEHWOL med. Sensitive
  • 1 wunderschönes Fußkettchen

Das erste Produkt, was ich Euch vorstelle, ist die GEHWOL FUSSKRAFT Hydrolipid-Lotion. Hierbei handelt es sich um eine Lotion für die tägliche Pflege bei trockener Haut an Fuß und Bein, welche die natürliche Schutzfunktion der Haut ins Gleichgewicht bringt. Die Inhaltsstoffe Harnstoff und Glycerin binden Feuchtigkeit in den tieferen Hautschichten, die Hornhaut wird geschmeidig und übermäßige Neubildung wird reduziert. Avocadoöl und Jojobaöl führen der trockenen Haut die fehlenden Lipide wieder zu. Ceramide als wichtige Bestandteile der hauteigenen Hautschutzfunktion verstärken die Barriereschicht und schützen die Haut vor dem Austrocknen. Geeignet ist die Lotion für trockene, spröde und schuppige Haut.

Fazit – die Lotion zieht schnell ein und spendet super gut Feuchtigkeit. Wenn man die  GEHWOL FUSSKRAFT Hydrolipid-Lotion täglich nutzt, schützt diese auch vor Fußgeruch und Fußpilz. Meine Mutter nutzt diese Lotion und ist absolut begeistert. Sie hat nämlich auch eine sehr trockene Haut an den Beinen und hier wird die Haut wunderbar weich und geschmeidig und bekommt den ganzen Tag Feuchtigkeit. Wie immer, kann ich hier nur eine Empfehlung aussprechen, denn die Lotion lässt sich sehr gut verteilen und zieht schnell ein. Geeignet ist die Lotion auch für Diabetiker. Sie wurde dermatologisch geprüft, ist parfümfrei und vegan.

Weiter geht es mit dem GEHWOL Fusskraft Soft Feet Peeling, welches sanft und gründlich abgestorbene Hautzellen entfernt, die Hautoberfläche erneuert und diese glättet. Natürliches Bambus-Granulat und Jojoba-Wachs fördern eine schonende Massage und aktivieren die Hautdurchblutung. Zuckerkristalle erleichtern die schnelle Ablösung von losen Hautschuppen. Avocadoöl und Honigextrakt versorgen die Haut mit wertvollen Pflegestoffen, Vitamin E schützt sie und verhindert die vorzeitige Hautalterung.

Ich habe die Anwendung des Peelings unter der Dusche vollzogen. Haut gut befeuchten, Peeling auftragen und einmassieren. Dabei lösen die Zuckerkristalle die gröberen Hautschuppen und das Bambus-Granulat führt die Feinglättung durch. Nach der Massage die restlichen Peelingkörper zusammen mit den gelösten Hautschuppen abspülen. Die Haut wird besser durchblutet, für die nachfolgende Pflege vorbereitet und so die Aufnahme wertvoller Wirkstoffe erleichtert. Geeignet für normale, raue, schuppige, spröde und schuppige Haut.

Danach habe ich den GEHWOL Fusskraft Mint Kühlender Fußbalsam benutzt, welcher die Füße unheimlich erfrischt. Eine absolute Wohltat. Gerade nach einem aktiven Tag. Die belebende Eisfrische einer kühlenden Minzelotion von asiatischem Heilpflanzenöl mit der sanften Pflegewirkung eines sofort einziehenden Balsams. Natürliches Menthol, ätherische Öle aus Rosmarin, Bergkiefer und Lavendel erfrischen und stärken müde und brennende Füße spontan und befreit auch von Fußgeruch. Bewährte Antiseptika verhüten Fußpilz und Juckreiz zwischen den Zehen. Die Creme dünn auf Füße und Beine auftragen und leicht ein-massieren. Sie zieht schnell ein, fettet nicht, kühlt, erfrischt und hinterlässt das angenehme Gefühl gepflegter Füße. Und der Duft ist hier natürlich auch absolut toll und sehr angenehm. Geeignet ist der Fußbalsam für normale Haut. Hier noch einmal die Wirkstoffe des Fußbalsams: Menthol, Minzöl, Rosmarin, Bergkieferöl und Lavendel.

Das nächste Produkt ist die Gehwol Fusskraft Soft Feet Lotion Wasserlilie und Seide für gepflegte Beine und Füße. Die Fusskraft Soft Feet Lotion erfrischt und pflegt mit ausgesuchten Wirkstoffen. Wasserlilie beruhigt und adstringiert, Seidenextrakt glättet die Haut. Ein speziell aufbereitetes Hyaluron kann in tiefere Hautschichten vordringen und speichert dort Feuchtigkeit. Die erfrischende Pflege ist wohltuend bei müden, schweren Beinen und wird durch Wirkstoffe aus der Rotalge Palmaria Palmata unterstützt. Avocadoöl und Phytosqualan wirken gegen trockene, raue und schuppige Haut und reduzieren den Feuchtigkeitsverlust.

Hier sind schon alle Wirkstoffe genannt. Die Soft Feet Lotion lässt sich sehr leicht verteilen. Diese zieht auch umgehend ein und hat einen wunderbaren Duft. Die Konsistenz ist schön cremig und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Gepflegte Beine und gut duftende Füße. Die Lotion ist geeignet für normale, trockene, raue und schuppige Haut. Ich kann diese nur empfehlen.

Das letzte Produkt aus ist die Gehwol med. Sensitive. Diese Creme wurde speziell für die Bedürfnisse empfindlicher und trockener Haut entwickelt. Sie regeneriert die natürliche Mikroflora der Haut, lindert Juckreiz und Hautbrennen, reduziert Rötungen und schützt vor Infektionen. Geeignet ist diese für empfindliche und trockene Haut. Hier sind die Wirkstoffe MicroSilver BG, Ceramide, Mandelöl und Ingwerextrakt enthalten.

Das nano-freie Mikrosilber bildet ein Depot in den Hautfalten und gibt die Silberionen dosiert ab. Die Silberionen stören den Zellstoffwechsel von Bakterien und Pilzen. So können sich diese nicht mehr ausbreiten und das natürliche Mikroklima auf der Haut aus dem Gleichgewicht bringen. Darüber hinaus stabilisieren Ceramide die natürliche Hautbarriere. Pflegendes Mandelöl hält die Haut weich und geschmeidig. Auch bei Neurodermitis sowie Fuß- und Nagelpilz kann die GEHWOL med Sensitive therapiebegleitend eingesetzt werden.

Meine Mutter benutzt diese Creme sehr gerne, da durch diese Creme auch ihr Juckreiz sehr gemindert wurde. Die Creme hat eine etwas festere Konsistenz, zieht aber sofort ein und hinterlässt eine schöne weiche Haut. Die Creme duftet auch angenehm frisch. Meine Mutter ist ganz begeistert von der medizinischen Sensitive Creme und diese wird auch sicher wieder auf unserer nächsten Einkaufsliste stehen.

Erwähnen möchte ich auch noch das schöne Fußkettchen, was jetzt meinen linken Fuß ziert und auch toll zu meinem goldenen Fußkettchen passt.

Alle hier vorgestellten Produkte von Gehwol enthalten verschiedene Wirkstoffe, die auf jede Haut auch anders reagieren. Deshalb sollte man sich sehr genau informieren, was die Haut verträgt. Diabetiker sollten sich am besten mit Ihrem Arzt oder dem Podologen absprechen. Ich gehe ja auch jeden Monat zum Podologen und dieser empfiehlt mir auch immer die Produkte von Gehwol, da er diese auch selbst führt.

Erhältlich sind die Produkte von Gehwol  in Apotheken, bei Fußspezialisten und im Fachhandel. Für noch mehr Infos schaut gerne einmal bei Gehwol vorbei.

Die Testprodukte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.