Glücksmomente genießen und Me Time im Alltag finden

Werbung / Anzeige

Mein Blogartikel zur Kneipp Dachmarkenkampagne “Dreh die Welt öfter um dich selbst”

Das ist ein tolles Thema. Gerade in Zeiten von Corona habe ich sehr viel Me Time für mich vermisst. Wie der monatliche Ganz zur Kosmetikerin, meine Nageldesignerin, Essen gehen mit meiner Familie und vor allem unsere vielen Urlaubsreisen. Aber ich habe trotzdem etliche Glücksmomente auch während Corona genießen und erleben können. Und sei es nur die Zeit mit meiner Familie. Denn das ist das allerwichtigste, die Familie. Ich habe gerade erst in letzter Zeit erlebt, wie schnell es gehen kann und die Welt steht Kopf, denn meine Mama erlitt im hohen Alter eine Darmperforation und musste den Monat nach Muttertag notoperiert werden und das mit 86 Jahren. Und unsere Familie hatte trotz 4 Impfungen Corona. Es durfte keiner mit in die Klinik fahren und es konnte sie auch keiner in den ersten Tagen besuchen. Das fand ich ganz furchtbar, denn ich bin Einzelkind und habe keine Geschwister, die vielleicht einmal einspringen können. Aber jetzt ist meine Mutter wieder zu Hause und hat alles gut überstanden – und das trotz des hohen Alters. Und unsere ganze Familie ist glücklich. Das ist ein ganz toller Glücksmoment, die Familie wieder vollkommen vereint.

Ich nehme mir sowieso schon immer sehr viel Zeit für mich und Glücksmomente habe ich sowieso jeden Tag, wenn ich zu unserer Lena fahre, unserem Noriker Kaltblut. Dieses Pferd gibt einem so viele Glücksmomente, sei es wenn ich Ihr nur zuschaue, wie sie sich auf der Wiese wälzt und wohlfühlt.

Oder das Wiehern jeden Tag, mit welchem sie mich begrüßt. E, ein Ritt durch den Wald, die Stille genießen oder eine Ausfahrt mit der Kutsche mit der ganzen Family.. Das sind auch super schöne Auszeiten und Glücksmomente, die ich sehr genieße denn gerade Pferde vermitteln einem sehr viel Liebe und Zuneigung.

Auch jede Rose in meinem Garten gibt mir ein Glücksgefühl, denn hier kann ich die Ruhe genießen, mich der Gartenarbeit widmen, was ich sehr gerne tue und einfach diese Auszeit genießen. . Überhaupt liebe ich es in der Natur zu sein. Oder Aufenthalte an meinem Lieblingsort in Österreich Zell am See. Auch hier finde ich immer sehr viel Zeit für Me Time, genieße ich dort ausgiebig das Spa in der Urlaubszeit und natürlich auch die mitgenommenen Produkte von Kneipp, denn die gehören zu meiner Me Time dazu.

Es gibt so viele Glücksmomente, die ich schon hatte in meinem Leben, seien es die über 120 Länder, die ich bereisen durfte bisher. Auch dies waren ganz besondere Glücksmomente, in der die Zeit still stand und sich die Welt um mich selbst gedreht hat, die ich genießen konnte, denn neue Länder sehen und andere Menschen kennenlernen, gehören auch zum Glück dazu.

     

   

Einfach so etwas erleben DÜRFEN, das hat ja auch nicht jeder im Leben. Oder einfach einen Abend mit Freunden genießen oder zu Hause entspannen bei einem genussvollen Bad oder einer Dusche. Gerade im Urlaub nutze ich auch gerne die Aroma-Pflegedusche „Urlaubsgefühl“ mit Duft mit spritzigem ätherischen Mandarinenöl und dem Extrakt der blauen Agave. Ein so toller Duft. Im Winter entspanne ich gerne mit dem Kneipp® Cremebad Wintergefühl. Mit Safran- und Maronenextrakt sowie natürlicher pflegender Sheabutter bewahrt das Bad die Feuchtigkeit der Haut und schenkt ein kuschelweiches Hautgefühl.

        

Ich finde also immer eine Me Time für mich, denn ich nehme mir diese einfach. Man muss das tun, um einfach mal abzuspannen und auf andere Gedanken kommen.

In diesem Sinne, nehmt Euch einfach eine Me Time.

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.