Mein erstes Kneipp VIP Bloggerevent 2017

Werbung

Am Freitag, dem 22.09.2017 machte ich mich auf den Weg nach Hannoversch Münden zu meinem ersten Kneipp VIP Bloggerevent, welches bis zum Sonntag, dem 24.09.2017 stattfand. Eigentlich hätte ich für die Fahrt bis nach Hannoversch Münden nur etwas über eine Stunde benötigt, aber wer die B 3 öfters nach Kassel fährt, der weiß, dass dort auch etliche LKWs fahren und man nur schlecht überholen kann. So zuckelte ich teilweise mit gerade Mal 60 bis hoch nach Kassel. Aber ich hatte ja genügend Zeit und kam um ca. 14.00 im Flux Bio-Hotel Werratal an.

Ich bezog erst einmal mein Zimmer, wo mich das Programm vom Event und ein Willkommensgeschenk von Kneipp erwartete und warf mich gleich in meinen Sportdress und ging zur Begrüßung.Vorher warf ich aber noch einen Blick auf das Programm vom Blogger-Event, welches unter dem Motto Leben mit Kneipps Philosophie, den 5 Säulen BALANCE, ERNÄHRUNG, WASSER, BEWEGUNG und PFLANZEN stand.

Bei der Begrüßung traf ich einige mir schon bekannte Mädels und lernte auch die anderen Mädels kennen und wir hatten gleich schon viel zu erzählen und zu lachen. Zur netten Begrüßungsrunde von Claudia und Katrin gab es einen leckeren Aperitif und leckere Snacks.

Danach sollte Yoga mit Manu stattfinden, welches leider aus Zeitgründen ausfiel. Dafür unternahm Manu dann mit uns eine Schweige-Geh-Meditation auf – 3 Schritte einatmen, 3 Schritte ausatmen.

War für mich mal eine ganz neue Erfahrung, die ich dort kennenlernte. Danach durften wir uns noch eine Lehrprogramm-DVD „Pilates“ oder „Yoga“ mitnehmen, wobei ich mich für „Pilates“ entschieden habe. Schnell umziehen und erfrischen und  dann ging es auch schon mit unserem tollen Oldtimerbus – übrigens ein Ford FK, Baujahr 1957, zur ersten Location.

Was hatten wir einen Spaß mit diesem tollen Bus. Unser Fahrer, der auch gleichzeitig der Besitzer dieses tollen Oldtimers ist, fuhr uns sicher, zu jedem Ziel an diesem Wochenende. Bei ihm kann man auch Hochzeitsausfahrten und andere Angebote buchen und zwar hier.

Natürlich ist solch ein Oldtimerbus viel lauter wie unsere Fahrzeuge heutzutage, aber so ein Erlebnis hat man ja nicht jeden Tag. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht.

Das ganze Wochenende war natürlich auch ein Kamerateam mit von der Partie sowie unser eigener Fotograf, Sven Spiegel. Man war zu keiner Minute unbeobachtet. Es wurde alles festgehalten.

Die erste Location dieses spannenden Wochenendes war das Restaurant Planea Basic.

Bei diesem Restaurant handelt es sich um eine Erlebnisküche, wo man beim Koch mit in die Küche eingebunden wird. Doch erst einmal wurden die neuesten Kneipp Produkte mit einer ganz wundervollen Dekoration vorgestellt. Aber schaut selbst.

 

 

Die Mädels von Kneipp haben einfach das so toll gemacht. Viel zu schade, um es wieder wegzuräumen. Jedes Produkt konnten wir ausführlich bestaunen und begutachten und es wurde natürlich auch mit Begeisterung an dem einen und anderen Produkt geschnuppert. Über einige werde ich auch noch ausführlich berichten. Danach ging es los mit der Erlebnisküche. Es wurde an jeder Station etwas anderes leckeres zubereitet.

Hier mal das Gericht

Kartoffelcurry Vegan
Rotkohl-Mango-Avocado-Salat mit rosa Pfeffer
Löwenzahnsalat mit Radieschen-Vinaigrette, frittiertem Kohlrabi und Sellerie-Crunch
Fischpower – Thunfisch mit schwarzem Reis, Limette und Chili
Rinderfilet auf Radieschens und Mango
Energiebällchen Süß+Vegan

Nach dem Essen ging es dann wieder zurück zum Hotel und am nächsten Morgen nach einem ausgiebigen Bio-Frühstück ging es zur Saline Luisenhall. Luisenhall ist Europas einzige noch existierende Pfannensaline, wo noch wie vor hundertfünfzig Jahren Salz produziert wird. Und zwar täglich.

In der Saline Luisenhall wird auch das Salz für die Kneipp Badesalze gewonnen, wie wir in der sehr interessanten Führung erfahren konnten.

Danach ging es weiter nach Staufenberg/Nienhagen und zwar zur Wanderung im Barfußpark. Ich ging leider nicht Barfuß, da ich zuvor erst eine Lungenentzündung hatte, musste dann aber zum Schluss der Wanderung doch kurz vor dem Ziel die Schuhe und Strümpfe ausziehen, da wir durch einen Bach mussten.

Was hatten die Mädels doch für einen Spaß, wie man anhand der Bilder sehen kann. Zwischendurch wurde eine Rast gemacht auf einem tollen Waldplatz und das Lunchpaket, welches wir mitbekommen hatten, gefuttert.

 

 

Es war wirklich ein wunderbares Erlebnis, so ein Picknick mitten im Wald. Man lauscht auf die Geräusche und ist eins mit der Natur. Nach dem Picknick wurde noch etwas mit Ton gearbeitet und einige Bäume bekamen lustige Gesichter verpasst. Danach ging es wieder Richtung Hotel und nach einer Stärkung bei lecker Kuchen und Latte Macchiato hatten wir ein Fotoshooting mit unserem netten Fotografen. Was ein Spaß.

Abends gab es ein 3 Gänge Menu und das eine und auch andere leckere Getränk und der Abend verging wie im Flug.

Und schon war der letzte Tag unseres schönen Bloggerevents angebrochen, Sonntag. Morgens um 09.30 Uhr ging es mit unserem flotten Oldie Richtung Göttingen zum Waldpädagogikzentrum Göttingen (RUZ Reinhausen), wo wir ganz herzlich begrüßt wurden und eine Führung über das Gelände welches sich auf einer ehemaligen Klosteranlage befindet, erhielten. Wir sahen den eigenen Bauern- und Kräutergarten und konnten die Waldameisen und Bienen bei der Arbeit beobachten. Es war schon sehr interessant.

Danach konnten wir in zwei Workshops das eigene Kräutersalz mit den Kräutern aus dem Kräutergarten herstellen und ein anderer Teil der Mädels machte sich an das Pressen der Äpfel für den leckeren Apfelsaft.

Im alten umgebauten Pferdestall ging es dann an das Kosten von 8 verschiedenen Kartoffelsorten (von 80) – ich wusste gar nicht, dass es überhaupt so viele Sorten gibt. Ich war erstaunt, dass man doch einen Unterschied im Geschmack von Kartoffel zu Kartoffel schmeckt. Dazu gab es den selbst gepressten Apfelsaft, Butter und das Kräutersalz – sehr lecker.

Auch dieser Morgen verging wie im Fluge und es wurde noch ein Gruppenfoto vor dem schönen Oldtimerbus gemacht und dann ging es wieder zurück zum Hotel.

Im Hotel hieß es dann Abschied nehmen von einem wirklich super schönen Event und ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Claudia, Manu und dem restlichen Team von Kneipp bedanken für das wunderschöne und vor allen Dingen so toll organisierte Wochenende. Wir durften uns noch über ein Lunchpaket vom Hotel sowie einer tollen Goodiebag mit vielen schönen Herbstneuheiten von Kneipp freuen.

Die Teilnehmerinnen des Bloggerevents

Claudia – Family, life, love & cooking
Christina – Aletheias Welt
Michaela – ElaLettrice
Sandra – Familien-Zauber
Michaela – Produkttestseite
Anita –ANNYXXX kunterbunte Welt
Santje – Lillys Blog
Heike – Unterwegs und daheim
Manuela – Manus Testwelt
Angela Warentests praxisnah
Marie – FaBa – Familie aus Bamberg
Tanja – Colorful Things
Sabrina – History of Taste
Silvia – Silifo Info – Alles aus einer Feder
Katja – more than flowers
Karin – Karins Schnappschuss
Angelika – Testbüdchen
Elke – Ein kleiner Blog
Sabrina – BeautyPeaches
Mona – Beauty and the beam
Maike – Maikes zauberhafte Welt
Anouck – Cinny@Home
Tina-Maria – Blogzeit39

Das tolle Video, was das Kamerateam von Kneipp erstellt hat, möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen meines Berichtes und ich konnte Euch ein paar Eindrücke vermitteln.

Herzlichen Gruß

Inge

*Dieser Beitrag des Kneipp VIP Autoren Treffens 2017 wurde möglich durch die Einladung der Kneipp GmbH. Die Kneipp VIP Autoren sind eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Kneipp GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von der Kneipp GmbH ausgestellt.  Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Kneipp GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.

14 comments to Mein erstes Kneipp VIP Bloggerevent 2017

  • Hallo Inge, das war ja ein tolles Wochenende in Hann.Münden gewesen und ich denke, wir alle werden noch lange daran zudenken. Besonders an den Barfußpfad. Es war doch sehr kalt und matschig gewesen und ich war froh, als ich wieder meine Schuhe anhatte. Und der Oldtimer der uns das ganze Wochenende zu einer Veranstaltung zu anderen gefahren hat. es war schön dich wiederzutreffend und vielleicht sehen wir uns ja bald wieder. Liebe Grüße Tina-Maria

    • Hallo liebe Tina-Maria,
      auch ich habe mich gefreut, Dich mal wieder live zu sehen. Ja das Wochenende war wirklich herrlich. Was hatten wir doch für einen Spaß mit dem flotten Oldie. Aber er hat uns überall perfekt hingebracht und toll seinen Dienst verrichtet. Ich freue mich auch, Dich irgendwann mal wiederzutreffen und grüße Dich ganz herzlich.
      Bis bald Inge

  • Hey liebe Inge!

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Kneipp-Event-Bericht!
    Was für ein grandioses Wochenende, einfach wunderbar.
    Das ist ja wie ein Wellness-Kurzurlaub gewesen.

    Danke für die schönen Impressionen!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

    • Hallo liebe Natascha,
      Danke für Deinen netten Kommentar. Ja es war echt ein tolles Wochenende und wir hatten einfach viel Spaß zusammen und haben viel gelacht. Besonders mit unserem flotten Oldtimer. Freut mich, dass Dir mein Bericht gefällt.
      Herzliche Grüße sendet Dir Inge

  • Liebe Inge,
    ein schöner Bericht. Es war sehr schön, dich kennengelernt zu haben. Vielleicht haben wir ja einmal wieder das Glück 🙂

    liebe Grüße
    Anita

    • Hallo liebe Anita,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Ja vielleicht hat man wieder mal das Glück, sich zu treffen. Wäre schön und auch mich freut es, Dich kennengelernt zu haben.

      Herzliche Grüße sendet Inge

  • Liebe Inge,
    es war wirklich ein klasse Wochenende mit viel Lachen und Spaß.
    Toll, das wir uns das erste Mal persönlich kennen gelernt haben.
    Liebe Grüße Marie

    • Hallo liebe Marie,
      ja es war absolut schön und auch ich freue mich ganz doll, dass wir uns kennengelernt haben. Wir hatten doch viel Spaß miteinander und haben so tolle Eindrücke gesammelt.

      Liebe Grüße sendet Dir Inge

  • Liebe Inge,

    hehehe, da hast du mich aber wirklich eiskalt beim Essen erwischt. 😉

    Ich schwelge gerade in Erinnerungen. Es war ein grandioses Wochenende und ich habe mich riesig gefreut, dich wiederzusehen. Sehr schön geschrieben! 🙂

    Ein erholsames Wochenende und herzliche Grüße – Tati

    • Hallo und einen schönen Guten Morgen liebe Tati,
      ja aber das Foto ist so schön und es sieht einfach so gemütlich ist, wie Du und Marie dort sitzt und genießt. Herrlich. Ja ich habe mich auch gefreut, Dich zu sehen und es war ein tolles Bloggerevent mit so schönen Eindrücken. Danke für Deinen Kommentar und Dir ebenfalls ein wunderschönes Wochenende und auch liebe Grüße an Deinen Mann.
      War schön, mal ein Teil der Family kennenzulernen.
      Herzliche Grüße Inge

  • Liebe Inge…

    man kann förmlich sehen, dass ihr viel Spaß an diesem Wochenende hattet…das war bestimmt aufregend, so viele Eindrücke geballt in 3 Tagen zu erleben…die bilder sind toll geworden…hätte zu gerne mal Mäuschen bei euch gespielt…

    Herzliche Grüße
    Brigitte

    • Hallo liebe Brigitte,
      ja es war so schön und ich habe viele Eindrücke gewonnen. Das Wochenende war wirklich toll und wir hatten so viel Spaß und das finde ich auch wichtig. Auch die Chemie hat gestimmt. Ich hätte ja gerne noch mehr Bilder eingestellt und ich hätte auch noch so viel schreiben können. Dann wäre der Bericht aber noch länger geworden.
      Herzliche Grüße und schon mal ein schönes Wochenende wünscht Dir
      Inge

  • […] – Colorful-Things, Inge – Charly’s Testwelt, Sabrina – History of Taste, Silvia – Silifo Info, Katja – more than flowers, Karin – […]

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.