Gigaset C570 A für meine Mama zum Muttertag

Werbung

Am Sonntag ist ja wie jedes Jahr Muttertag und ich bin ehrlich, ich schenke meine Mutter nicht nur zum Muttertag Blumen, sondern auch einfach mal so, weil sie sich halt darüber freut und Blumen über alles liebt.

Dieses Jahr habe ich mich für ein neues Telefon für meine Mama entschieden, da ihres doch schon einige Jahre auf dem Buckel hat und wir trotz Smartphones noch immer einen Festnetzanschluß haben.

Und zwar haben wir uns für das Gigaset C570 A entschieden, welches perfekt für meine Mutter ist. Es hat eine extra große Nummernanzeige im Display und einfache Personalisierungsoptionen. Gewährleistet ist eine sichere Bedienung durch große beleuchtete Einzel-Tasten am Mobilteil und man kann einen flexiblen Standort von Mobilteil und Ladeschale wählen durch separate Basis.

So kann sie dieses Teil auch mal mit in den Garten nehmen, was mir sehr wichtig war. Das Telefon ist auch strahlungsarm und hat auch eine sehr exzellente Akustik und ist sogar kompatibel mit digitalen Hörgeräten. Auch dies war mir wichtig.

Hier einige Produktinfos zum Gigaset C570 A mit integriertem Anrufbeantworter -Preis 64,99 €.

Im Lieferumfang enthalten

Mobilteil
Basis mit Anrufbeantworter
Ein Stecknetzgerät für die Basis
Ein Telefonkabel
Ein Mobilteil
Ein Akkudeckel
Zwei Akkus
Eine Ladeschale mit Steckernetzgerät
Eine Bedienungsanleitung

Hier die Funktionen 

320 h Standby
17 h Sprechzeit
200 Einträge
50 m Reichweite im Haus
300 m Reichweite im Freien
18 Melodien
Freisprechen
Babyphone
Kalender
Wecker
Farbdisplay
Anrufbeantworter für bis zu 30 Minuten Aufnahmezeit

Die Installation des Telefons ist wirklich ganz einfach. Ich konnte dies, ohne meinen Mann damit zu belästigen. Das Telefonkabel wird in die Telefon-Anschlussbuchse auf der Basis-Rückseite gesteckt, bis es einrastet. Das Stromkabel des Steckernetzgeräts kommt in die andere Anschlussbuchse und danach schließt man das Steckernetzgerät und den Telefonstecker an.

Genauso verhält es sich mit der Ladeschale, wenn man diese anschließt. Flachstecker des Steckernetzgeräts anschließen und Steckernetzgerät in die Steckdose stecken. Dann kann auch schon das Mobilteil in Betrieb genommen werden. Hier werden dann die Akkus eingesetzt. Man sollte beachten, dass man nur aufladbare Akkus verwendet. Das Display< des Mobilteils ist durch eine Folie geschützt, welche man abziehen sollte. Die Akkus sollten vor der ersten Benutzung vollständig geladen werden. Wenn diese vollständig aufgeladen sind, erlischt das Blitzsymbol im Display. Dann kann es auch schon losgehen mit der Einstellung des Mobilteils.

Man kann die Sprache ändern, Datum und Uhrzeit einstellen, etc. etc. Dann ist das Telefon einsatzbereit.

Dann sollte man sich die Bedienungsanleitung zur Hand nehmen und das Telefon in Ruhe kennen lernen, da es so viele Funktionen hat, die man einstellen kann. Aber alle benötigt man natürlich auch nicht immer.

Ich habe es bei meiner Mum so gehalten, dass ich Ihr nur diese Nummern eingegeben habe, welche sie auch immer anruft. Von Ihren Freundinnen, Geschwistern, von uns und von Ihren Enkeln sowie Hausarzt, Zahnarzt etc. Also nur die Nummern, die wirklich benötigt und wichtig für sie selbst sind.

Selbst ich habe gestaunt über dieses tolle Telefon Uns war hier besonders auch wichtig der Schutz vor unerwünschten Anrufen sowie das große gut lesbare Farbdisplay und die Tastatur mit den beleuchteten Tasten. So hat man wirklich ein komfortables Telefonieren.  Auch der geringe Energieverbrauch sollte erwähnt werden.

Aber meine Mutter ist was Technik angeht, absolut fit. Mittlerweile gibt sie die Nummern, die sie haben möchte, sogar selbst ein und ist ganz begeistert von ihrem neuen Telefon und telefoniert fast jeden Tag mit irgendwelchen Freundinnen.

Was schenkt Ihr Eurer Mum denn zum Muttertag? Ich finde ja, dass dieser Tag viel zu sehr kommerziell ist, denn die Mutter ist jeden Tag wichtig und nicht nur am Muttertag. Da wir ein Zweifamilienhaus haben, wohnt meine Mutter mit in unserem Haus, so dass ich das Glück habe, sie jeden Tag zu sehen. Aber das hat leider nicht jeder.

Ruft Eure Mama einfach mal öfter an, auch darüber wird sie sich freuen, wenn Ihr weit entfernt weg wohnt. Und wenn Ihr ein Geschenk sucht für Oma, Opa oder auch für sonst jemand liebes, der etwas älter ist, empfehle ich Euch als Geschenk die Seniorentelefone aus der Life Series oder C570 von Gigaset. Diese gibt es mit Funktionen für jeden Bedarf. Und ich denke, auch darüber wird sich der eine oder andere Senior oder auch die Seniorin freuen.

Das Testprodukt wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Bericht spiegelt unsere persönliche Meinung wider.

 

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.