brandnooz Box September 2017

werbung 

#brandnooz

Heute kam auch meine brandnooz Box für den Monat September an.

Zur allgemeinen Info:

Die brandnooz Box kostet im Abonnement EUR 12,99 €. Der Warenwert der brandnooz box ist garantiert höher. Weitere Infos zur brandnooz Box findet Ihr HIER.

Die brandnooz Box September begrüßt mich farbenfroh und vollfruchtig mit etlichen September-Highlights. So kann man den bunt gemischten Übergang der Jahreszeiten gut genießen und sich stärken für die Tage, an denen uns der Wind um die Nase weht. Man kann meinen, dass auch schon ein Hauch von Advent in der Luft liegt. Wer sich und seinen Lieben dieses Jahr eine Vorfreude machen will, dem empfehle ich die Reservierung des großartigen brandnooz Adventskalenders, den man jetzt für kurze Zeit in einer Bio-Variante erhalten kann.

Aber nun will ich Euch auch nicht länger auf die Folter spannen und die Produkte aus der September Box vorstellen.

Krombacher 0,0 % Pils 

Krombacher 0,0 % Pils ist der natürliche, sportlich-isotonische Durstlöscher und eine ideale Alternative zu süßen Softdrinks für alle, die ganz auf Alkohol – nicht aber auf Geschmack – verzichten möchten. Das 0,0  Pils überzeugt mit einem vollmundigen Geschmack sowie einer feinen Malz-Süße. Durch das eingesetzte Brauverfahren bleiben wertvolle Inhaltsstoffe und Vitamine erhalten.

0,70 € (330 ml) Launch Januar 2017

LEIMER Suppen-Klößchen

LEIMER erweitert sein Sortiment mit den Suppen-Klößchen um eine vegetarische Variante der beliebten Markklößchen. Mit Gartenkräutern verfeinerrt, sind die Klößchen eine perfekte Suppeneinlage für klare und gebundene Suppen. Für den schnellen Genuss die leichten Klößchen einfach 5 Minuten in der Suppe mit erhitzen.

je 0,99 € (100 g) Launch August 2016

Hengstenberg
BIO Apfelessig naturtrüb

Hengstenbergs Apfelessig ist der trendige Alleskönner in Bioqualität. Durch seinen vollmundigen und fein säuerlichen Geschmack eignet er sich zum Marinieren von Fleisch oder zum Zubereiten von Salatdressings. Da der Essig nach dem Pressen der enthaltenen Äpfel nicht filtriert wird, erhält er seine natürliche Trübung.

2,69 € (500 ml) Launch Juni 2017

Pulmoll
Duo-Gummipastillen

Erstmals gibt es von Pulmoll Duo-Gummipastillen zum Kauen. Sie überzeugen durch die bewährte Wirkung für Hals und Stimme sowie einen neuen intensiven Geschmack. Die eine Seite ist langanhaltend erfrischend, die andere fruchtig-intensiv. Ob daheim oder unterwegs – die vegante Pastille ist dank wiederverschließbarem Beutel stets für eine Erfrischung griffbereit.

1,89 € (90 g) Launch Mai 2017

Zentis
Original Aaachener Pflümli

Zentis Original Aaachener Pflümli vereint den vollmundigen Geschmack reifer Pflaumen mit der verführerischen Note feiner Gewürze zu einer klassischen Fruchtkomposition. Das Pflaumenmus überzeugt nicht nur als Brotaufstrich, sondern auch beim Kochen, Backen und Verfeinern. Ein zeitloser Genuss, der wie hausgemacht schmeckt.

1,89 € (450 g)

Loacker
Chocolat Napolitaner

Bei der Neuheit Chocolat Napolitaner von Loacker kommen alle Schokofans auf ihre Kosten: Großzügig überzogen mit feiner Milchschokolade befinden sich zwischen 3 knusprigen Waffelblättern 2 Schichten Haselnusscreme. Die erlesenen Haselnüsse kommen aus dem Süden Italiens, werden nach der Ernte schonend geröstet und anschließend zu einer feinen Creme vermahlen.

1,09 € (59 g) Launch April 2017

The Glenlivet Founder’s Reserve

Der Whisky Founder’s Reserve ist eine Hommage an den Gründer von The Glenlivet und seine Vision einen zeitlosen und milden Whisky zu kreieren. Durch die Reifung in traditionellen First-Fill-Eichenfässern bekommt der Single Malt seine glatte cremige Süße, die sich mit den komplexen Fruchtaromen des Whiskys verbindet.

je 3,40 € (5 cl) Launch April 2015

und natürlich das NOOZ Magazin

Die Box hat mich dieses Mal absolut nicht vom Hocker gehauen. Gut man hat bei jeder Box immer ein Produkt dabei, das einem nicht gefällt. Aber dieses Mal gefiel mir diese nicht so gut wie sonst.  Der Whisky wird demnächst bei einem Kaminfeuer probiert. Die Loackerkekse sind sehr lecker, habe ich heute schon probiert, das Pflaumenmus mag ich besonders auf frischen Brötchen und die Pulmoll Gummipastillen habe ich erst einmal in den Schrank gestellt. Diese werde ich irgendwann probieren.

Was mich interessiert, ist der trübe Apfelessig, welchen ich demnächst mal an meinen Gurken aus dem Garten ausprobieren werde. Das Bier werden wir auch demnächst probieren und die Suppenklößchen habe ich meiner Mutter geschenkt, da diese die sehr mag.

Ich bin gespannt auf die nächste Box. Wie hat Euch denn die Septemberbox gefallen? Wart Ihr auch enttäuscht? Ich werde mir jetzt erst einmal das NOOZ Magazin zu Gemüte führen. Freue mich wie immer über Eure Kommentare.

 

 

 

 

4 comments to brandnooz Box September 2017

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.