Bestens planen mit Timern von Häfft

Werbung

Auch der Häfft-Verlag war Sponsor des Bloggertreffens Spatipro. Häfft ist bekannt für Hausaufgabenhefte und Schülerkalender, Timer, Planer, Notizbücher, Vokabel- und Musikhefte, ja bis hin zu Fan-Artikeln.

Hier habe ich einen Chäff-Timer-Kalender sowie einen Family-Timer bekommen. Der Chäff-Timer Kalender ist der Terminkalender mit Monatskalender, Wochenplaner und vielen Extras für ein besseres Zeitmanagement im Alltag. Den Hauptteil im Terminplaner bildet der Wochenkalender für 12 oder 18 Monate mit einer kompletten Woche pro Doppelseite. Mit Unterteilung in Tageszeiten, To-do-Liste zum Abhaken und Eventticker inklusiv Ferienterminen.

Praktische Funktionsseiten im Chäff-Timer Buchkalender helfen dabei, die Alltagshürden zu meistern und ausgewählte Fotos und ein stimmiges Design in diesem Organizer sorgen für einen angenehmen Look.

Auch der Familytimer hat ein übersichtliches Kalendarium für 18 Monate, To-do-Listen, Alltagshilfen und Wochenpläne für bis zu 4 Familienmitglieder unterstützen den Anwender bei der Organisation der Familie. So kann nichts mehr schief gehen bei der Planung. Man findet jeden Monat interessante Infos und zusätzliche Bereiche ermöglichen Notizen an wichtige Termine.

Es gibt sogar einen Obst- und Gemüsekalender, Tricks für alltägliche Arbeiten, Empfehlungen für Urlaube, ja sogar Tipps für die Einteilung des Kühlschranks. Dieser Timer ist ein praktischer Privatsekretär für Eltern. Da dürfte für die Planung der kompletten Familie nichts mehr schiefgehen. Den Family-Timer bekommt man für 12,99 € im Häfft-Shop.

Die Häfft-Produkte kann man in vielen Geschäften im Einzelhandel erwerben. Aber auch im eigenen Häfft-Shop sowie über Amazon. Schaut Euch gerne mal auf der Seite um. Die Auswahl ist einfach top.

Die Testprodukte wurden uns  kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank noch einmal hierfür.  Der Bericht spiegelt unsere persönliche Meinung wider.

 

 

 

Jeder Blogger freut sich über Kommentare. Und ich mich über deinen. Vielen Dank.